Über gbrieger

Online-Redakteur, IHK Nürnberg für Mittelfranken

Snoezelen-Raum für das Pflegeheim Hans-Herbst-Haus in Schwabach

Einrichtungsleiterin Anika Emmermacher und Pflegedienstleiterin Melanie Dordevic

Einrichtungsleiterin Anika Emmermacher und Pflegedienstleiterin Melanie Dordevic (v.l.; Foto: Diakonie Roth-Schwabach)

Das Pflegeheim Hans-Herbst-Haus der Diakonie Roth-Schwabach möchte einen sogenannten Snoezelen-Raum einrichten. Das in den Niederlanden entwickelte Konzept sieht maximale Wohlfühlatmosphäre in einem kuscheligen und warmen Raum vor.

Im geplanten Raum soll u.a. ein Klangbett installiert werden, von dem aus man, eingehüllt von leisen Klängen und Melodien, Lichteffekte, einen Lichtervorhang und eine Wassersäule betrachten kann. Das therapeutische Ziel dabei ist, dem Benutzer in dem Raum seine Ängste zu nehmen, sodass er seelischen Ballast abwerfen und sich befreit und geborgen fühlen kann.

Sponsoringbedarf

Für eine Snoezelen-Intervention gibt es derzeit weder staatliche Zuschüsse noch andere öffentliche Gelder. Die voraussichtlichen Kosten werden sich aber auf knapp 40 000 Euro belaufen. Daher kann dieses ungewöhnliche Projekt nur mit einem Sponsoring realisiert werden.

Nutzen für den Sponsor

Der Raum kann nach Ihrem Unternehmen oder Namen benannt werden, natürlich wird eine Würdigung auf unserer Homepage stattfinden und das Engagement der Sponsoren bei Veranstaltungen und via der Öffentlichkeitsarbeit der Diakonie Roth-Schwabach publiziert werden.

Kontakt

Babette Gillmeier
Lerchenweg 19b
91126 Rednitzhembach
Tel. 09122/72819
Mobil 0162/64 63 189
> bab.gill@gmx.de
> www.hans-herbst-haus.de

Bundes-Schülerfirmen-Contest

Die Unternehmensgruppe Müller Medien rief im Jahr 2010 den Bundes-Schülerfirmen-Contest ins Leben, der seitdem jährlich stattfindet. Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die in ihren eigenen Firmen unternehmerisches Denken und Handeln bereits während der Schulzeit erfahren möchten. Dieser frühe Kontakt mit der spannenden „Welt der Wirtschaft“ soll durch den Schülerfirmen-Contest gefördert werden.

Preisverleihung 2016 in Berlin/BMWi: Die teilnehmenden Schülerfirmen sowie Vertreter aus Wirtschaft und Politik(Foto: Müller Medien GmbH & Co. KG)

Jede Schülerfirma aus Deutschland, die mit reellen Produkten oder Dienstleistungen am Markt ist, kann kostenlos am Wettbewerb teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt durch die Online-Registrierung auf www.bundes-schuelerfirmen-contest.de. Dort können Mitschüler, Geschäftspartner und Freunde bis Ende Juli für ihre favorisierte Schülerfirma abstimmen. Aus den 20 meist-gevoteten Schülerfirmen kürt die Jury schließlich zehn Gewinner, die auf der Preisverleihung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin mit attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet werden. Neben der Übergabe der Preise und Vorstellung der einzelnen Schülerfirmenfirmen bietet die Preisverleihung auch Gelegenheit für die Schüler, sich mit den Sponsoren und den geladenen Vertretern von Wirtschaft und Politik auszutauschen.

Sponsoringbedarf

Wir suchen Firmen, die den Bundes-Schülerfirmen-Contest finanziell unterstützen und damit die Fachkräften von morgen fördern. Die Sponsoring-Gelder ermöglichen uns die Ausschüttung der Preisgelder und die Ausrichtung der Preisverleihung mit den Gewinner-Schülerfirmen.

Nutzen für den Sponsor

  • Sie erhalten Kontakte zu motivierten zukünftigen Auszubildenden / Werkstudenten / Mitarbeitern / Fachkräften, die bereits praktische Erfahrungen mitbringen.
  • Sie erhalten Zugang zu einer stark umworbenen Zielgruppe, die mittels klassischer Kommunikationsmaßnahmen schwer erreichbar ist.
  • Sie stärken positiv das Images und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens.
  • Sie erhalten die Gelegenheit, Ihr Unternehmen als Sponsor auf der großen Preisverleihung zu präsentieren und können zudem am Austausch mit Nachwuchskräften, politischen Akteuren und der Presse teilnehmen.
  • Sie werden als offizieller Partner des Bundes-Schülerfirmen-Contests auf der Plattform www.bundes-schuelerfirmen-contest.de präsentiert.

Kontakt

Müller Medien GmbH & Co. KG
Edda Mammen
Pretzfelder Str. 7-11
90425 Nürnberg
Tel: 0911 95159-215
info@bundes-schuelerfirmen-contests.de
> www.bundes-schuelerfirmen-contest.de

Wasser und Essen für die Schüler in Axum

Schüler der Hawelti-Schule in Axum (Technik ohne Grenzen e.V.)

Schüler der Hawelti-Schule in Axum (Technik ohne Grenzen e.V.)

Wir von Technik ohne Grenzen e.V. sind ein gemeinnütziger Verein mit aktuell ca. 300 Mitgliedern. Wir wollen Menschen mit möglichst einfacher Technik helfen, ihre Lebensbedingungen auf lange Sicht zu verbessern. Für unser Projekt in Axum heißt das konkret, dass wir für die Hawelti-Schule ein Küchengebäude mit Wasser- und Stromanschluss bauen, damit die 500 Schüler zuverlässig jeden Tag ausreichend Wasser und Essen bekommen.

Axum ist eine Stadt mit ca. 60.000 Einwohnern im Norden Äthiopiens. Für das Projekt arbeiten wir mit dem Hawelti e.V. zusammen, der die Schule bereits seit Jahren unterstützt und regelmäßig persönlich vor Ort ist. Von den Bewohnern selbst kam die Idee, die Schule mit einer Küche zu versorgen. Denn teilweise können die Schüler sich vor Hunger und Durst nicht konzentrieren oder den Unterricht erst gar nicht besuchen.

Aktueller Stand
Im September waren zwei Mitglieder unseres Teams für drei Wochen vor Ort, um sich einen Überblick zu verschaffen und die Planungen mit den Menschen in Axum abzustimmen. Dabei konnten wir auch die Preise für die Baumaterialien erfragen und Terminpläne aufstellen. Mit diesen neuen Informationen werden wir die Planungen jetzt verfeinern, so dass wir voraussichtlich Ende 2016 das Projekt realisieren können.

Sponsoringbedarf

Das Projekt ist mit ca 65.000 Euro sehr umfangreich. Mit bisherigen Spenden können wir bereits ein Drittel des Betrags decken.

Nutzen für den Sponsor

Wir haben unsere Kosten in bestimmte Bereiche und kleinere Zwischenposten aufgeteilt. Beispielsweise können sich Unternehmen für Strom-/Energieversorgung am Posten für das Stromnetz beteiligen und so gezielt Nutzen für die eigene PR aus der Förderung ziehen.

Kontakt

Technik ohne Grenzen e.V.
Richard-Strauß-Str. 38
91315 Höchstadt
Telefon: +49-(0)91 93 – 42 88
E-Mail: jessicaschlueter@aol.com
> www.technik-ohne-grenzen.org

Weihnachtsmusik aus alten Nürnberger Handschriften

renaissancemusik

Weihnachtsmusik des Musica Egidiana e.V. (Bild: Kunsthistorisches Museum Wien)

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit veröffentlicht der Musica Egidiana e.V. eine CD mit Weihnachtsmusik aus alten Nürnberger Handschriften. Detaillierte Informationen zur CD und den Ausführenden finden Sie unter www.musik-st-egidien.de. Die Weihnachtsmusik stammt aus einer wertvollen Chorbuchsammlung, die im 16. Jahrhundert vom damaligen Egidier Kantor Friedrich Linder gesammelt und aufgeschrieben wurde. Im Auftrag des Rates der Stadt Nürnberg arbeitet Linder von 1573 bis 1597 an der Musiksammlung mit Werken aus ganz Europa. Heute befinden sich die 24 großen Foliobände im Germanischen Nationalmuseum und im Landeskirchlichen Archiv in Nürnberg sowie in der Berliner Staatsbibliothek.

Unter Leitung der Egidier Kirchenmusikerin Pia Praetorius, die 2013 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg ausgezeichnet wurde, konnten die Ensembles von St. Egidien und internationalen Spitzenmusikern dieses einmalige CD-Projekt verwirklichen.

Sponsoringbedarf:

Der Musica Egidiana e.V. benötigt finanzielle Unterstützung für folgende Kosten:

  • Produktionskosten der CD (z.B. Honorare für die Musikern und die Tonmeisterin, Kosten des Labels etc.)
  • Dauerhafte Unterstützung für Erschließung der Chorbücher (Erschließung, Dokumentation und Präsentation der Werke aus den Chorbüchern in weiteren Konzerten)

Nutzen für den Sponsor:

Das Engagement der Sponsoren kann in Konzert-Programmheften und bei Presseauftritten öffentlichkeitswirksam präsentiert werden. Darüber hinaus bietet der Musica Egidiana e.V. auch individuelle Sponsoring-Pakete in Form von Konzertkarten und CD-Geschenken oder auch einem Auftritt des Chores bzw. eines Kleinensembles bei der Firmenweihnachtsfeier an.

Kontakt:

Musica Egidiana e.V.
Brigitte Höpfner
Eichendorffstraße 55
90491 Nürnberg
Tel.: 0171 670 65 46
brigitte-hoepfner@gmx.de
> www.musik-st-egidien.de

Wer möchte, kann die Ensembles auch live in einem Konzert am 14. Dezember in St. Egidien erleben.

Debüt des Orchesters Ventuno

Dirigent John Lidfors (Foto: Orchester Ventuno)

Dirigent John Lidfors (Foto: Orchester Ventuno)

Das Orchester Ventuno (ventuno: italienisch „21“) ist ein neues Kammerorchester in der Metropolregion Nürnberg, dessen Anliegen es ist, seine Zuhörer mit Elan mitzureißen und  Impulse für ein packendes Konzerterlebnis im 21. Jahrhundert zu setzen. Darüber hinaus gehen wir mit Initiativen der Musikvermittlung an Schulen auf das Publikum von morgen zu.

Das Orchester besteht vorrangig aus jungen, professionell ausgebildeten Musikern.  Unter dem Motto „nacht.traum.ventuno“ präsentieren wir am 15. Juni 2013 im Germanischen Nationalmuseum und am 16. Juni in der Karlshalle Ansbach Streichermusik von Tschaikowksy, Mendelssohn, Grieg und Dvorak. Unser zweites Projekt ist für den Herbst 2013 geplant.

Neben Konzerten in Nürnberg und Umgebung ist uns wichtig, Musikvermittlung an die heutige junge Generation zu erreichen. Im Rahmen unserer Konzertprojekte besuchen wir daher Schulen, um den Schülerinnen und Schülern Ausschnitte aus unserem Konzertprogramm zu präsentieren und zu vermitteln. Durch die Moderation werden sie auf Wesentliches und Interessantes am musikalischen Geschehen aufmerksam gemacht, damit sie Anhaltspunkte für das Zuhören bekommen. Einzelne Orchestermitglieder erläutern die Spielweise der Instrumente mit ihren besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten. Die Kinder und Jugendlichen werden schließlich in interaktiver Weise eingebunden, z.B. mit einem Quiz über das Musikstück, den Komponisten, die Instrumente oder indem Freiwillige das Orchester dirigieren.

Sponsoringbedarf

Finanzielles Sponsoring in Höhe von 1 500 Euro.

Nutzen für den Sponsor

Durch eine Partnerschaft mit dem Orchester Ventuno kann sich Ihr Unternehmen in den Bereichen Kultur und Jugendbildung engagieren und dabei von unseren individuellen Leistungsangeboten profitieren, die Ihre Kommunikationsziele in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Kundenbindung
  • Mitarbeiterbindung
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades

Kontakt

Orchester Ventuno e.V.
John Lidfors
Widderstr. 86
90765 Fürth
Tel.: 0911 9779 9899
info@orchester-ventuno.de
> www.orchester-ventuno.de

tm Studios Visuelle Medien

Die Fürther Medienagentur tm Studios Visuelle Medien GmbH spendete der Madeleine Schickedanz-Kinder-Krebs-Stiftung 2 500 Euro. Die Stiftung fördert Forschungsprojekte der pädiatrischen Onkologie (Heilung von Krebserkrankungen von Kindern). Außerdem unterstützt sie krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige finanziell. Geschäftsführer Rainer Witzgall überreichte den symbolischen Spendenscheck an Madeleine Schickedanz.

> www.tmstudios.de

anwalt.de

Die Nürnberger anwalt.de Services AG unterstützt den Herzenswünsche e.V. mit einer Spende in Höhe von 2 500 Euro. Vorstand Carsten Hübscher übergab den Scheck an Annette Rosskamp, eine der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins. Mit dieser Spende sollen Träume von schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen erfüllt werden, um ihnen eine Freude zu bereiten und damit ihre Genesung zu unterstützen.

> www.anwalt.de

Nürnberger Versicherungsgruppe

Die Auszubildenden der Nürnberger Versicherungsgruppe unterstützen das therapeutische Reiten der Lebenshilfe Nürnberger Land e.V. mit 3 000 Euro. Der Betrag kam bei der „Weihnachtlichen Stunde“ der Nürnberger zusammen, bei der die Auszubildenden ihren Kollegen Plätzchen, Lebkuchen und Glühwein sowie selbst gebastelte Weihnachtskarten verkauft hatten. Die Azubis Laura Großmann und Philipp Schmidt übergaben einen symbolischen Scheck an Lebenshilfe-Geschäftsführer Norbert Dünkel.

> www.nuernberger.de