Sponsoring im Damenfussball

Landesligamannschaft 2014/2015

Landesligamannschaft 2014/2015 (Foto: Nürnberger www.fcn-frauenfussball.de)

Natürlich werden Sie jetzt denken, dass ist die 2. Damenmannschaft vom 1. FC Nürnberg… warum suchen die Sponsoren? Leider ist dies nicht so wie im Männerbereich, wir müssen uns unsere Sponsoren selbst suchen.
Wir erwarten auch keine Millionenbeträge und können Sie auch nicht mit einer Sponsorenbande im Grundig Stadion locken, aber wir können Ihnen eine Supertruppe, die Spaß am Fussball spielen hat, präsentieren.
Durch unsere sportlichen Leistungen haben wir es geschafft in die Landesliga aufzusteigen und erreichen somit auch viele Menschen in und um Nürnberg herum.

Sponsoringbedarf

Auf Anfrage

Nutzen für den Sponsor

Sponsoren können auf vielen Wegen einen Nutzen aus der Partnerschaft ziehen:

  • Als ambitionierter Fußballverein bieten wir einem Sponsor selbstverständlich die Möglichkeit auf unseren Trikots zu werben
  • Verlinkung Ihres Unternehmens auf unserer Homepage mit Logo
  • Zusätzllich bieten wir Ihnen eine Erwähnung in unserer Vereinszeitung
  • Die Dankbarkeit unserer 2. Damenmannschaft

Kontakt

Steven Cyrson
1.FC Nürnberg Frauen-und Mädchenfussball e.V. (2. Damenmannschaft)
Valznerweiherstr. 200
90480 Nürnberg
Tel.: 0151 70110524
s.cyrson@fcn-frauenfussball.de
> www.fcn-frauenfussball.de

Förderverein Katastrophenschutz in Nürnberg e.V. (für das Technische Hilfswerk Nürnberg)

Das THW Nürnberg beim Auspumpen einer Tiefgarage nach schweren Niederschlägen im Nürnberger Stadtteil Thon

Das THW Nürnberg beim Auspumpen einer Tiefgarage nach schweren Niederschlägen im Nürnberger Stadtteil Thon. (Foto: Stefan Mühlmann)

Das Technische Hilfswerk (THW) ist seit Jahren in der Region mit seinen Freiwilligen Helfern unterewgs, um Menschen in Notlagen zu unterstützen. Die zentral gestellte Ausrüstung muss alleine deswegen ständig erneuert und angepasst werden. Unser Förderverein finanziert dabei die Anschaffung neuer Geräte und Ausrüstung für das THW, die mittlerweile ersetzt werden müssen.
Aktuell braucht das THW Nürnberg drei Wassersauger, sowie einen Notstromerzeuger. Wir sind bei dieser Anschaffung auf Geld- und Sachspenden aus der Bevölkerung angewiesen.

Sponsoringbedarf

    • 3 Wassersauger im Wert von jeweils ca. 1700 Euro
    • 1 Notstromerzeuger für den Autobahndienst im Wert von ca. 2500 Euro
    • Teilspenden sind ebenso jederzeit erwünscht

Nutzen für den Sponsor

      • Wir führen den Sponsor als Partner auf unseren Websiten www.fkn-nuernberg und www.thw-nuernberg.de auf
      • Wir verfassen einen redaktionellen Artikel für die genannten Websiten
      • Der redaktionelle Artikel wird auf Facebook und Twitter gepostet
      • Eine Pressemitteilung wird an die lokalen Medien gesendet
      • Gerne arrangieren wir zusätzlich einen Übergabe-Termin mit Foto zur weiteren Verwendung. Hierzu erfolgt eine Einladung an die örtlichen Zeitungen von NN und NZ

Kontakt

Stefan Mühlmann
Tillypark 200
90475 Nürnberg
Tel.: 0170 3479665
info@fkn-nuernberg.de
> http://fkn-nuernberg.de

Krimi-Dinner in Nürnberg

(Foto: iStock - Thinkstock.com)

(Foto: iStock – Thinkstock.com)

Ein elfköpfiges Team des Dürer-Gymnasiums in Nürnberg hat die Aufgabe, bis zum Oktober 2015 ein Krimi-Dinner auf die Beine zu stellen. Die Schülerinnen und Schüler eines P-Seminars sind dabei schon gut vorangekommen: Eine Location, das Catering und ein Stück haben sie bereits. Nun fehlen noch Sponsoren, um das Projekt weiter entwickeln zu können.

Sponsoringbedarf

Finanzielle Unterstützung für Werbung (Verkauf der Eintrittskarten) und für Requisiten.

Nutzen für den Sponsor

  • Sponsoren werden in der Werbung für die Veranstaltung erwähnt
  • Weitere Wünsche müssen mit der Schulleitung abgesprochen werden

Kontakt

Dürer Gymnasium
Alisa Meyer
Sielstr. 17
90429 Nürnberg
Tel.: 0173 6752445
alisa-meyer@t-online.de

Netzwerk „Bildung Gemeinsam Gestalten“

Netzwerk

Netzwerk „Bildung Gemeinsam Gestalten“

„Bildung Gemeinsam Gestalten“ ist ein Netzwerk, das Menschen, die ihre Kompetenzen an Schulen einbringen möchten und Schulen zueinander bringt.
Das Betreuerteam aus Pädagogen berät engagierte Mitbürger und Einrichtungen im Bezug auf Fragen, wie man als außerschulischer Partner Angebote an Schulen machen und wie man die Internetplattform www.bildung-gemeinsam-gestalten.de zum gegenseitigen Auffinden nutzen kann.
Zusätzlich berichtet das Netzwerk auf Social-Media-Kanälen über gelungene Aktionen und Kooperationen zwischen Schulen und deren Partnern aus der Region (Landkreise Nürnberger Land und Neumarkt).

Die Verantwortlichen des Netzwerkes “Bildung Gemeinsam Gestalten” werden am 18. November 2015 zusammen mit dem Schulamt Nürnberger Land eine Großveranstaltung durchführen, um mindestens 300 Lehrkräften und zahlreichen außerschulischen Partnern die Möglichkeit zu geben, sich persönlich kennen zu lernen und über Angebote der außerschulischen Partner ins Gespräch zu kommen. Zuvor und über den 18. November 2015 hinaus kann der Service von “Bildung Gemeinsam Gestalten” von Lehrkräften und Personen bzw. Einrichtungen, die sich an Schulen mit ihren Kompetenzen einbringen wollen, genutzt werden.

Sponsoringbedarf

Einerseits umfasst der Sponsoringbedarf den Druck von Werbematerialien, die unter anderem an Schulen verteilt werden sollen, andererseits auch Programmierarbeiten an der Internetpräsenz. In Summe werden hierfür 20.000 Euro benötigt. Davon sind bereits 10.000 Euro durch Sponsoren abgedeckt. Für die restlichen 10.000 Euro fehlen noch Sponsoren.

Nutzen für den Sponsor

  • Erwähnung auf Werbematerialien
  • Nennung beim Festival „Bildung Gemeinsam Gestalten“ am 18.11.2015
  • Nennung auf www.bildung-gemeinsam-gestalten.de mit Verlinkung

Kontakt

Netzwerk „Bildung Gemeinsam Gestalten“
Bernd Baran
Turnstr. 13
90592 Schwarzenbruck
Tel.: 09128/7240961
bernd.baran@bildung-gemeinsam-gestalten.de
> www.bildung-gemeinsam-gestalten.de

Nürnberg.Pop Festival #5

Bild vom Nürnberg.Pop Festival 2014 in der Klarakirche (Foto: Bing-Hong Hsiao)

Bild vom Nürnberg.Pop Festival 2014 in der Klarakirche (Foto: Bing-Hong Hsiao)

Seit 2011 findet in der Nürnberger Altstadt an einem Samstag im Herbst das Nürnberg.Pop Festival statt. Das fünfte Jubiläum des Festivals, das am 19. September in um die 20 Spielstätten (u.a. Neues Museum Nürnberg, Klarakirche, KunstKulturQuartier, Club Stereo, Mach 1) stattfindet, soll ein ganz besonderes werden.

Ein Drittel des Festivalprogrammes besteht aus regionalen Künstlern. Sie können so zusammen mit nationalen Newcomern und international etablierten Bands wie Milky Chance, Mighty Oaks oder Who Made Who vor vollem Haus auftreten, von Publikum und Veranstaltern entdeckt werden und Kontakte knüpfen. Die Philosophie der Veranstalter ist es, Nürnberg als Kulturstandort für junge Kultur nachhaltig zu stärken und Popmusik als integralen Bestandteil zeitgemäßer Jungendkultur zu fokussieren.

Um weiterhin professionell ganzjährig als Organisator, Unterstützer und Förderer der Popkultur in Nürnberg arbeiten zu können und das Nürnberg.Pop Festival sinnvoll dort zu erweitern und verbessern, wo nach all den Erfahrungen aus den vergangenen vier Jahren Bedarf ist, benötigt das Festival finanzielle Unterstützung.

Sponsoringbedarf

Für die Planung und Umsetzung des fünften Nürnberg.Pop Festivals am 19. September 2015 benötigt das Nürnberg.Pop Festival Unterstützung von rund 10 000 Euro. Zuwendungen in jeder Höhe ab 2000 Euro sind willkommen.

Nutzen für den Sponsor

  • Platzierung des Sponsors auf den Festivalpostern (Auflage: 10 000)
  • Platzierung des Sponsors auf den Festivalflyern (Auflage: 20 000)
  • Platzierung des Sponsors im Festivalprogramm (Auflage: 3 000)
  • Platzierung des Sponsors auf der Internetseite von Nürnberg.Pop
  • Platzierung des Sponsors in den sozialen Netzwerken (z.B. Sponsoren-Galerie bei Facebook)
  • Sonderaktionen sind nach Absprache möglich.

Kontakt

Nürnberg.Pop Festival
David Lodhi
Johann-Priem-Straße 21
90411 Nürnberg
Tel.: 0179 5166249
david@nuernberg-pop.de
> www.nuernberg-pop.de

Badminton für Kids – Kids für Badminton

ESV  Flügelrad e.V.

Daniel Kroll (10 Jahre) auf einem Turnier in Brandenburg (Foto: Dimitri Kroll)

Der ESV Flügelrad e. V. widmet sich dem Nachwuchsleistungssport und der Förderung von jungen Talenten. Einerseits möchten wir den Badmintonsport bekannter machen, andrerseits möchten wir Talente entwickeln und sie auf den Leistungssport vorbereiten. Dazu kooperieren wir sehr stark mit dem Badminton Nachwuchsleistungszentrum in Nürnberg, um unseren Athleten eine bestmögliche Ausbildung zu garantieren. Wir möchten Kinder schon früh im Grundschulalter durch Sichtungen für den Badmintonsport gewinnen und sie in die Deutsche Nationalmannschaft oder in die Bundesliga zu bringen. Durch die Kooperation mit der Bertolt-Brecht-Schule als Eliteschule des Sports und Badminton Landesleistungsstützpunkt haben wir einen starken Partner für die Förderung unserer Talente.

Sponsoringbedarf

Wir sind auf externes Sponsoring angewiesen um unsere Materialkosten, Honorarkosten und vor allem die Ausgaben für die Lehrgänge und Turniere zu bezahlen. Für uns kann es nicht sein, dass Kinder aufgrund ihrer sozialen Situation nicht am Leistungssport teilnehmen können. Hierfür brauchen wir starke Partner. Für eine dreijährige Zusammenarbeit liegt der Sponsoringbedarf bei 1000 € pro Jahr, um die Kinder bestmöglich fördern zu können.

Nutzen für den Sponsor

  • Trikotwerbung auf den Shirts von Bambinis bis einschließlich U17
  • Präsentationsmöglichkeit auf den alljährichen Nürnberger Badminton Stadtmeisterschaften
  • Verlinkung und Nennung auf der vereinseigenen Facebook- und Internetseite
  • Spieler-Patenschaft im Nachwuchsbereich

Kontakt

ESV Flügelrad e. V.
Lukas Gunzelmann
Finkenbrunn 145
90469 Nürnberg
Tel.: 09170 2231
lgunzelmann@onlinehome.de
> https://badmintonnuernberg.wordpress.com/

Bewegungstheater an Nürnberger Schulen

TanzPartner: Auf die Bühne 2014 (Fotograf Ralf Lang)

TanzPartner: Auf die Bühne 2014 (Fotograf Ralf Lang)

TanzPartner wurde 2010, im Rahmen einer bundeweiten Initiative zur Vermittlung von zeitgenössischem Tanz an Schülerinnen und Schüler in schulischem und außerschulischem Kontext bzw. in Kinder- und Jugendeinrichtungen, unter der Leitung von zwei Tanzpädagoginnen (Beate Höhn, Alexandra Rauh), in Nürnberg gegründet.
Die Integration von Tanz in den Schulunterricht schafft die Möglichkeit, Lehrinhalte einmal anders zu vermitteln. Die tänzerische Gestaltung kann inspiriert sein durch ein Thema aus der Lebens- und Erfahrungswelt der Kinder und Jugendlichen, oder angelehnt an Unterrichtsinhalte. In strukturierten Improvisationen sowie kurzen selbst entwickelten Tanzsequenzen erleben sich die Kinder gemeinsam als Schöpfer und Gestalter. Innerhalb intensiver Arbeits- und Probenprozesse wird eine gemeinsame Choreographie erarbeitet, die ihren Höhepunkt in einer Aufführung am Ende des Schuljahres in der Tafelhalle und/oder in der jeweiligen Schule haben soll.
Momentan werden jährlich 20 Projekte an Nürnberger Schulen (ca. 500 Kindern/Jugendlichen) aller Schulformen im Klassenverband durchgeführt. Um ein Schulprojekt (Ganz- oder Halbjahresprojekt) realisieren zu können ist TanzPartner auf finanzielle Unterstützung angewiesen, da die Schulen selbst nur begrenzte bzw. keine Mittel zur Verfügung haben.
Die Nachfrage für schulische und außerschulische Tanzprojekte wächst jährlich und es wäre wunderbar für alle Nürnberger Schulen und für TanzPartner e.V., wenn die Realisierung eines Projekts nicht an der fehlenden Finanzierung scheitern muss.

Sponsoringbedarf

Gesamtkosten für ein Jahresprojekt: 3 345 Euro (Fahrtkosten, Proben, Besuch einer Aufführung, Endpräsentation, Materialkosten, VAG-Tickets, Tanzpädagogin, Kostüme etc.)

Gesamtkosten für ein Halbjahresprojekt: 2 095 Euro (Fahrtkosten, Proben, Besuch einer Aufführung, Endpräsentation, Materialkosten, VAG-Tickets, Tanzpädagogin, Kostüme etc.)

Nutzen für den Sponsor

  • öffentliche Nennung des Sponsors in der Begrüßungsansprache der Abschlussveranstaltung
  • Möglichkeit zur Verteilung von Giveaways durch den Sponsor bei der Abschlusspräsentation

Kontakt

Beate Höhn
TanzPartner e.V.
Königstraße 93
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 356117
tanzpartner-nuernberg@web.de
> www.tafelhalle.de/

Musical: Peter Pan – Wenn Träume fliegen lernen

Das Ensemble der Musicalcompany Nürnberg e.V.

Das Ensemble der Musicalcompany Nürnberg e.V.

Die Musicalcompany Nürnberg besteht seit 1998 unter der Leitung von Musikpädagogin und Sängerin Claudia Dörr und brachte bisher bereits acht abendfüllende Musicals, sowie zahllose Weihnachtsmusicals, Konzerte und Kleinauftritte auf die Bühne. Der Verein besteht aus etwa 20 Personen zwischen 18 und 49 Jahren, die in ihrer Freizeit semiprofessionell singen, spielen und tanzen. Nach ihrem großen Jubiläumskonzert im letzten Jahr hat sich die Musicalcompany Nürnberg e.V. für das Jahr 2015 eine neue Produktion vorgenommen.

Das zeitlose Märchen „Peter Pan“ von James Barrie wird ab November 2015 als Musicalfassung auf die Bühne gebracht. Dazu wird die Welt von Wendy, Hook, Tinkerbell und den verlorenen Jungs mit romantischen und frechen Songs bereichert, die Magie, Humor und Abenteuerlust der Vorlage aufnehmen. In der Inszenierung der Musicalcompany liegt der Schwerpunkt auf dem Konflikt zwischen Jung und Alt, zwischen Spiel und Ernst, Freundschaft und Liebe. Das Ensemble der Musicalcompany Nürnberg e.V. wird in dieser Inszenierung von einem Projektmännerchor für die Piratenszenen und einem professionellen Dozententeam für Regie, Gesang und Tanz.

Sponsoringbedarf

Die Kosten der gesamten Produktion werden sich im Rahmen von ca. 30 000 Euro bewegen. Es werden Sponsoren, auch gerne für eine längere, zukünftige Unterstützung gesucht.

Nutzen für den Sponsor

  • attraktive Werbeflächen mit erheblicher Reichweite auf diversen Werbemitteln wie Flyern, Plakaten und unseren Programmheften, sowie regelmäßigen Gewinnspielen.
  • dauerhafte Platzierung auf unserer Homepage mc-nuernberg.de.
  • Werbebanner und -aufsteller bei unseren Konzerten und Produktionen.

Gerne können auch individuelle Sponsoring-Ideen verwirklicht werden.

Kontakt

Musicalcompany Nürnberg e.V.
Daniel Haas
Hufelandstraße 41
90419 Nürnberg
Tel.: 0911 4102746
pr@musicalcompany-nuernberg.de
> http://mc-nuernberg.de