Benefizkonzert zu Gunsten der Forschung auf dem Gebiet der seltenen Tumoren im Kindesalter

Netzwerk

Studienleiterin Dr.med. Ines Brecht (Foto: Klinikum Erlangen)

Das deutschlandweite Register für Seltene Tumorerkrankungen in der Pädiatrie (STEP) der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie ist an der Kinderklinik Erlangen angesiedelt. Seit vielen Jahren bemühen wir uns, die Versorgungsstrukturen für kleine Patienten mit seltenen bösartigen Erkrankungen zu verbessern und sie auch an dem Fortschritt in der Forschung teilhaben zu lassen. Dieses ist aufgrund der Seltenheit dieser Erkrankungen sehr mühsam – Gelder sind wenige vorhanden und ein internationales sowie interdisziplinäres Netzwerk wäre notwendig. Mittlerweile konnte bereits viel erreicht werden, z.B. eine internationale Beratungsplattform für behandelnde Ärzte und Patienten, verschiedene Veröffentlichung, welche Informationen über die optimale Diagnostik und Therapie enthalten und Etablierung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Wir können jedoch unsere Arbeit nur mit einer ausreichenden Finanzierung erfolgreich fortführen.

Sponsoringbedarf

Finanzielle Unterstützung

Nutzen für den Sponsor

  • Werbung im Rahmen des Benefizkonzertes (Plakate, Programmheft)
  • Nennung auf der Website

Kontakt

Seltene Tumorerkrankungen in der Pädiatrie
Dr. med. Ines Brecht
Loschgestr. 15
91054 Erlangen
Tel.: 09131-85-33118
ines.brecht@uk-erlangen.de
> www.kinderklinik.uk-erlangen.de/forschung-und-lehre/wissenschaftliche-studien/step/

IFS

Die IFS Deutschland GmbH & Co KG, Anbieter von ERP-Softwarelösungen mit Sitz in Erlangen-Tennenlohe, hat auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner verzichtet und spendete dafür 5 800 Euro an die ambulante Palliativmedizin für Kinder und Jugendliche im Raum Erlangen-Nürnberg, die von der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen und der Cnopf’schen Kinderklinik Nürnberg gemeinsam getragen wird.

> www.ifsworld.com

Dollinger Personal Services

Das Nürnberger Unternehmen Dollinger Personal Services GmbH unterstützt den KlinikClowns e.V. mit 3 000 Euro. Geschäftsführer Peter Dollinger begleitete die beiden „Clown-Doktoren“ Beppo und Maggie Mc-Dudel in die Cnopf’sche Kinderklinik und überzeugte sich dort von der Wirkung ihrer „Clownstherapie“. Der KlinikClowns e.V. will den kleinen Patienten Freude bereiten und damit deren psychische Verfassung verbessern.

> www.p-rsonal.de

Geis-Gruppe

Hans-Georg Geis, Geschäftsführender Gesellschafter der Geis Gruppe in Bad Neustadt/Nürnberg, hat der Cnopf ’schen Kinderklinik in Nürnberg eine Spende von 25 000 Euro überreicht. Das Geld soll für die ambulante Palliativversorgung von schwerstkranker Kindern und Jugendlichen verwendet werden. Geis, der das Logistikunternehmen zusammen mit seinem Bruder Wolfgang Geis leitet, hatte auf Geschenke anlässlich seines 70. Geburtstags verzichtet und die Gäste eines „Charity Golf Turniers“ und eines Gala-Dinner um Spenden gebeten. Er rundete die Spenden der Gäste auf und überreichte den Spendenscheck an Prof. Dr. Wolfram Scheurlen, den leitenden Arzt der Cnopf’schen Kinderklinik, und an Prof. Dr. Hermann Schönauer, Rektor der Diakonie Neuendettelsau, die Träger des Krankenhauses ist.

> www.geis-group.com