Bei der Sponsoringbörse mitmachen

Wie kann ich bei der IHK-Sponsoringbörse mitmachen? Nichts leichter als das. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Sponsoringprojekte jeder Couleur (Kultur, Sport, Wissenschaft) mit dem unten angehängten Formular einzustellen. Nach einer redaktionellen Prüfung durch die IHK Nürnberg wird Ihr Gesuch freigeschaltet. Dabei können Sie gerne auch Bilder (mit einer Breite von maximal 680 Pixeln) einbinden. Darüber hinaus brauchen wir Ihre Kontaktinformationen, denn die Abwicklung soll zwischen den Partnern direkt zustande kommen – nur so können sich längerfristige Partnerschaften entwickeln. Übrigens: Die besten Chancen, einen Partner für Ihr Projekt zu finden, haben Sie, wenn Sie in der Beschreibung überzeugend darstellen, welchen Nutzen ein Sponsor von Ihrem Projekt hat.

Wenn Sie einen Partner gefunden haben, bitten wir um eine Benachrichtigung unter sponsoringboerse@nuernberg.ihk.de, sodass wir Ihr Gesuch aus dem Pool herausnehmen können. Zudem würden wir die erfolgreiche Vermittlung gerne unter der Kategorie Sponsoren gefunden mitaufnehmen.

Viel Erfolg für Ihre Sponsoringpartnerschaft!


Stellen Sie Ihr Projekt vor

Für eine Veröffentlichung Ihres Projektes füllen Sie bitte das Formular vollständig aus. Mit * versehene Felder müssen ausgefüllt werden. Wir prüfen Ihre Angaben und stellen Ihr Gesuch dann in der Sponsoringbörse vor. Sobald Ihr Projekt online geht, erhalten Sie von uns eine Mail.

  1. Angaben zum Projekt:
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
  6. Bild hochladen:
  7. Kontaktinformationen für das Projekt:
  8. (notwendig)
  9. (notwendig)
  10. (notwendig)
  11. (notwendig)
  12. (notwendig)
  13. (notwendig)
  14. Kontaktinformationen zum Antragsteller (für Rückfragen):
  15. (notwendig)
  16. (notwendig)
 

 


Informationspflichten bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DSGVO
1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
Antrag auf Aufnahme eines Projektes in der IHK-Sponsoringbörse
2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenerhebung ist die IHK Nürnberg für Mittelfranken, Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg, Tel: +49 911 1335-335, Fax: +49 911 1335-150335, E-Mail: info@nuernberg.ihk.de, Website: www.ihk-nuernberg.de
3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
IHK Nürnberg für Mittelfranken, Geschäftsstelle Erlangen, Henkestraße 91, 91052 Erlangen, Tel.: 09131 97316-10, E-Mail: datenschutzbeauftragter@nuernberg.ihk.de
4. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
Nach einer Überprüfung werden die eingegebenen Daten in Form eines Sponsoring-Gesuches in der IHK-Sponsoringbörse veröffentlicht.
Rechtsgrundlage: Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DSGVO.
5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten des Ansprechpartners werden weitergegeben an:
– Auftragsverarbeiter: IHK-GfI (Hosting), Scandio GmbH (IT-Dienstleistungen).
– Dritte: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und auf Anfrage
6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt.
7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden nach Abschluss des Wettbewerbes gelöscht.
8. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
– Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
– Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
– Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
– Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
– Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
– Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz, Wagmüllerstraße 18, 80538 München, Tel. 089 212672-0, Fax 089 212672-50, E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de.